Feuerwehr Stadt Luzern

Einsatzübung "Traffico Tre" - 19.10.2018

Die Ereignisdienste für die Schweizer Nationalstrassen müssen regelmässig gemeinsame Übungen durchführen. In der Nacht vom 19. auf 20. Oktober 2018 fand unter der Leitung des Kantonalen Führungsstabes im Tunnel Schlund eine solche Koordinationsübung statt. Über 300 Einsatzkräfte trainierten den Ernstfall. Schiedsrichter und Beobachter aus verschiedenen Kantonen sowie 50 Figuranten unterstützten diese grosse Einsatzübung. [cru]

Die beübten Organisationen:
- Stützpunktfeuerwehr Luzern
- Stützpunktfeuerwehr Stans
- Chemiewehr Emmen
- Luzerner Polizei
- Rettungsdienst 144
- Nfs / Care-Team
- Zentras
- ASTRA
- ZSOpilatus

Medienbeitrag: https://www.tele1.ch/sendungen/1/Nachrichten#458636_2